Ambrosius-Haus Oelde

Wohnheim für Menschen mit Behinderungen

Obstbäume gepflanzt

19. April 2014

Kurz vor Ostern haben einige Bewohner gemeinsam mit Ferdi Benning Obstbäume im Garten des Ambrosius-Hauses angepflanzt.
Es wurden gemeinsam Löcher gebuddelt, die Bäume eingesetzt und gedüngt, Erde angefüllt und am Ende wurde alles gegossen. 
Wenn alles gut geht, können wir in zwei Jahren die ersten eigenen Äpfel, Birnen, Pflaumen und Kirschen ernten.
Die nächsten Wochen müssen die Bäume aber zunächst fleißig gegossen werden.

Hier ein paar Rückmeldungen:

Kristina:  „Das war gut heute. Schön das ich Ferdi beim düngen der Bäume helfen konnte. Das schönste war, dass die Sonne so schön gelacht hat und das wir jetzt Wochenende haben.“

Hendrik: „ Das war gut, das einpflanzen. Das buddeln hat Spaß gemacht.“